BNP Paribas Real Estate berät Verkauf des Leipziger Atriums

23.Januar 2014   

Kategorie: News

Leipzig: Der Immobilienfonds Actium SG Capital erwirbt das Bürohaus Atrium in der City von der Royal Bank of Scotland über BNPPRE.
Das Bürohaus in der Kohlgartenstraße 11-13 / Atriumstraße 1 liegt zentral im Graphischen Viertel und verfügt über eine Gesamtmietfläche von 22.000 qm. Zum größten Teil werden die Flächen von Unternehmen wie beispielsweise Kabel Deutschland, IBM Deutschland sowie der TAS AG genutzt, die von dort nationale und internationale Kunden betreuen. Die Immobilie ist aktuell zu 82% vermietet und bietet mit gut 2.500 qm zurzeit die größte zusammenhängende freie Bürofläche im Graphischen Viertel.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com