CMS begleitet Cordea Savills bei erfolgreichem Erwerb zweier großer Bürogebäude in Hamburg

28.Januar 2015   

Kategorie: News

Stuttgart:  Die Düsseldorfer Cordea Savills Invest GmbH hat für ihren Club Deal-Spezialfonds „Cordea Savills Real Invest 1″ zwei Immobilienobjekte in Hamburg mit einem Transaktionsvolumen von mehr als 100 Millionen Euro erworben: Das denkmalgeschützte Bürogebäude Glockengießerwall 22 mit 16.000 Quadratmetern Mietfläche und bekannt als ehemalige Hauptverwaltung der Hamburger Sparkasse wechselt aus einem Joint Venture-Portfolio der Hamburger Becken Gruppe und des US-amerikanischen Investmentunternehmens Castlelake; das vollständig vermietete „VTG-Center“ in der City Süd mit 22.000 Quadratmetern Bürofläche gehörte bisher einem Fonds einer US-amerikanischen Bank.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com