Deka Immobilien kauft fünftes Objekt für den Deka-ImmobilienNordamerika

3.Dezember 2018   
Kategorie: News


Washington D.C.: Die Deka Immobilien GmbH hat für rund 40 Mio. US-Dollar ein hochwertiges Büroobjekt in sehr guter Lage in Washington D.C. von einem Family Office erworben. Die Liegenschaft wird in das Portfolio des Offenen Immobilienfonds Deka-ImmobilienNordamerika (DINA) eingebracht.

Die 1961 erbaute und 2012 bis 2014 umfangreich renovierte Büroimmobilie „1100 Vermont“ umfasst eine vermietbare Fläche von mehr als 6.300 qm und 32 Parkplätze. Die über zwölf Stockwerke verteilten Flächen sind vollständig und langfristig an 21 Nutzer aus unterschiedlichsten Branchen vermietet. Das Objekt liegt im Herzen von Downtown Washington, im Teilmarkt East End, und bietet eine hervorragende Infrastruktur.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com