Garbe Industrial Real Estate entwickelt zwei neue Logistikhallen in Werne

24.März 2020   

Werne: Die Garbe Industrial Real Estate GmbH plant auf ihrem Logistikareal im Kreis Unna den Bau von zwei neuen Logistikhallen. Der gesamte Komplex besteht aus zwei Immobilien, die durch eine Brücke miteinander verbunden sind. Aktuell wird dazu die ältere etwa 95.000 qm große, nicht mehr zeitgemäße Logistikanlage abgerissen. Erworben hat Garbe Industrial Real Estate das frühere IKEA-Logistikareal vor zwei Jahren. Für die erste der beiden neuen Halle steht mit der Euziel International GmbH der Mieter bereits fest. Darüber hinaus hat der Hamburger Projektentwickler vor kurzem Teile seines bestehenden Logistikzentrums auf dem Gelände in Werne neu an die Imperial Industrial Logistics GmbH vermietet. Das Logistikzentrum befindet sich am Rand der Metropolregion Rhein-Ruhr und ist an das Fernstraßennetz angebunden. Dafür nutzt das Unternehmen rund 22.500 qm Hallen- und Bürofläche. Bei der Vermietung war Colliers International vermittelnd und beratend tätig. Weiterer Mieter ist der österreichische Hersteller von Sonnen- und Wetterschutzsystemen Hella, der eine Fläche von etwa 14.500 qm zur Produktion von Markisen nutzt.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com