HOCHTIEF Projektentwicklung verkauft Bürohochhaus „Height 1“ in Hamburg

6.Januar 2015   

Kategorie: News

 

Hamburg: Eine Tochtergesellschaft der Privatbank Berenberg erwirbt den ersten

Bauabschnitt der Gesamtentwicklung „Hamburg Heights“ mit ca. 8.200 qm Bruttogrundfläche von der HOCHTIEF Projektentwicklung. Die gut 7.100 qm umfassende Mietfläche wird künftig komplett von der Kanzlei MDS MÖHRLE / HAPP LUTHER genutzt. Das denkmalgeschützte, ehemalige Spiegel-Hochhaus wird bis Anfang 2016 umfassend revitalisiert.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com