Käufer verlagert Standort von Paul-Gerhardt-Allee nach München-Daglfing

18.März 2015   

München: Im neuen Gewerbegebiet Hüllgraben in München-Daglfing ist das erste von insgesamt vier Grundstücken verkauft. Wie die Aurelis Real Estate GmbH & Co. KG als Grundstückseigentümerin mitteilt, veräußerte sie vor kurzem eine Fläche von rund 10.000 qm. Der Käufer, der zum jetzigen Zeitpunkt noch anonym bleiben möchte, ist derzeit im Areal „Paul-Gerhardt-Allee“ nahe des Nymphenburger Schlossparks angesiedelt und plant seinen Umzug an den Hüllgraben. Die Gewerbeflächen an der Paul-Gerhardt-Allee sollen in ein zentrumsnahes Wohngebiet umgewandelt werden. Das Gelände mit einem Umfang von ca. 34 ha ist zu rund 50% im Eigentum der Aurelis.

Das gesamte Areal am Hüllgraben umfasst insgesamt rund 150.000 qm. Davon sind ca. 50.000 qm für Gewerbeansiedlungen vorgesehen. Grün- und naturschutzrechtliche Ausgleichsflächen nehmen einen Umfang von 100.000 qm ein. Damit wurde auch der wertvolle Baumbestand auf der Fläche erhalten.

Das könnte Sie auch interessieren