Koreanischer Automobilzulieferer bezieht Logistikflächen in Leipzig – JLL beratend und vermittelnd tätig

13.Januar 2020   

Leipzig: Die Mobis Parts Europe N.V. Zweigniederlassung Deutschland hat im Logistikpark Leipzig, Am alten Flughafen 1, bereits im November 2019 ca. 10.060 qm Logistikfläche angemietet und bezogen. Das europäische Tochterunternehmen des koreanische Automobilzulieferers ist hauptsächlich für Hyundai und Kia tätig. Mit dieser Anmietung hat Mobis Parts seinen zweiten Logistikstandort in Mitteldeutschland von Halle (Saale) in die sächsische Metropole verlagert. Die Vermietung im Auftrag des Eigentümers, der Logistikpark Leipzig GmbH, erfolgt über die Demire AG. Der insgesamt rund 28.700 qm umfassende Gebäudekomplex ist damit nahezu vollvermietet. JLL war bei dieser Anmietung beratend und vermittelnd für die Demire AG tätig.

Das könnte Sie auch interessieren