PATRIZIA übernimmt zwei Marriott-Hotels in München

6.März 2014   

Kategorie: News

 

München: Die PATRIZIA Immobilien AG hat zwei Hotels in hervorragender Lage in München übernommen. Die beiden 2011 gebauten Marriott-Hotels „Courtyard“ und „Residence Inn“ am Ostbahnhof im Stadtteil Haidhausen wurden für einen Immobilien-Spezialfonds erworben. Verkäufer sind die Reiß & Co. Real Estate München GmbH und die E&G Bridge Equity Fonds GmbH & Co. KG.

Die beiden Häuser mit einer gesamten BGF von rd. 16.000 qm und 352 Zimmern werden von der Betreibergesellschaft SV Group AG für Marriott International, Inc. im Rahmen eines Pachtvertrags über 20 Jahre geführt. In der Tiefgarage stehen über 260 Stellplätze zur Verfügung. Von den insgesamt 352 Zimmern entfallen 125 Zimmer auf das „Residence Inn“ –  das erste Hotel dieser Marke in Europa.

Im Hotelbereich betreut PATRIZIA damit ein Immobilienvermögen von rund 300 Mio. Euro.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com