publity AG baut Kapitalmarkttransparenz deutlich aus

12.November 2018   

Kategorie: News

Leipzig/ Frankfurt: Die publity AG hebt ihr Berichtswesen und den Informationsgehalt ihrer Kapitalmarktkommunikation auf ein neues Niveau. Beginnend mit dem Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2018 wird publity die Bilanzierung vom bisherigen HGB-Standard auf IFRS- Rechnungslegung umstellen. Zudem wird erstmals in der Unternehmensgeschichte ein Konzernabschluss erstellt. Mit den genannten Maßnahmen trägt publity dem vermehrt an das Unternehmen herangetragenen Wunsch nationaler und internationaler Investoren nach einem IFRS-Konzernabschluss Rechnung.

Thomas Olek, CEO und Mehrheitsaktionär von publity: „Wir haben unser Unternehmen in den vergangenen Monaten umfassend zukunftsfähig aufgestellt. Dazu gehörte die erfolgreiche Kapitalerhöhung zur Stärkung der Eigenkapitalbasis ebenso wie die Ausweitung unserer Kundenbasis und sehr erfolgreiche Objektankäufe und -verkäufe. Mit einem umfassenden Reporting nach internationalem Standard heben wir nun auch die Informationstiefe unserer Kapitalmarktkommunikation  deutlich an.“

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com