Savills IM Club Deal-Spezialfonds übernimmt Bürogebäude

16.Mai 2019   

Kategorie: News

Hannover: Savills Investment Management hat für seinen Club Deal-Spezialfonds „Savills IM Real Invest 1“ plangemäß die 2015 im Rahmen eines Forward-Deals angekaufte Immobilie „Lister Dreieck“ im April 2019 übernommen. Für den Club Deal-Fonds, der 2013 für drei deutsche Versicherungen aufgelegt wurde, ist dies neben Objekten in Stuttgart, Hamburg (2), Essen, Dortmund und Berlin die siebte Immobilie im Bestand. Ein weiteres Projekt, ebenfalls ein Forward-Deal für einen Neubau mit einem attraktiven Mieter, befindet sich derzeit in exklusiven Ankaufsverhandlungen und wird nach Fertigstellung in das Portfolio des Spezialfonds übergehen.

Savills IM hat das auf dem dreiecksförmigen Grundstück errichtete „Lister Dreieck“ in direkter Nachbarschaft zum Hauptbahnhof Hannover vom Entwickler KÖLBL KRUSE erworben. Das Gebäude wurde nach dem Entwurf des Berliner Architekturbüros Hascher Jehle erbaut. Auf neun Geschossen stehen insgesamt rund 18.800 qm Mietfläche für circa 750 Arbeitsplätze zur Verfügung, die vollständig und langfristig an die Deutsche Bahn vergeben sind.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com