Spaces zieht in Kornmarkt Arkaden

16.November 2018   

Kategorie: News

Frankfurt: Das Gebäudeensemble Kornmarkt Arkaden in der Innenstadt füllt sich kontinuierlich und wird zukünftig über rund 500 flexible Büroarbeitsplätze als Coworking-Flächen verfügen. Der Projektentwickler OFB konnte den globalen Anbieter Spaces für die „Kornmarkt Kontore“, den Büroteil der Kornmarkt Arkaden, gewinnen. Der Einzug erfolgt nach Mieterausbau Anfang 2019.

Mit dem bereits im September erfolgten Einzug der Kucera Rechtsanwälte und Steuerberater Partnerschaft mbB, der Eröffnung des Hotels mit 470 Zimmern durch die Motel One Group in der vergangenen Woche und den überwiegend bereits bezogenen Wohnungen, nähert sich das Projekt seiner Vollendung.

Die Kornmarkt Arkaden bieten einen Nutzungsmix aus Hotel, Büro, Wohnen und Einzelhandel auf den Flächen des ehemaligen Bundesrechnungshofs. Davon sind rund 5.000 qm an Spaces und rund 2.000 qm an Kucera vermietet. Aktuell stehen noch 2.400 qm Bürofläche in den oberen Etagen der Kornmarkt Kontore zur Vermietung zur Verfügung. Von den 21 hochwertig ausgestatteten Mietwohnungen auf einer Fläche von 1.900 qm im „Kornmarkt Domizil“ sind nur noch wenige Vier-Zimmerwohnungen verfügbar. Weitere Flächen im Erdgeschoss stehen für Handel und Gastronomie zur Vermietung. Insgesamt sind die Kornmarkt Arkaden aktuell zu 85% vermietet.

Der Entwurf der Kornmarkt Arkaden stammt von KSP Jürgen Engel Architekten, Frankfurt.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com