Catella berät Bogner bei der Anmietung des neuen Showrooms in Düsseldorf

31.März 2011   
Kategorie: Der Immobilienbrief, News

Düsseldorf, 31. März 2011 – Die Catella Property GmbH stand der Willy Bogner GmbH & Co. KGaA bei der Anmietung des neuen Showrooms in Düsseldorf exklusiv beratend zur Seite.

Bislang war der Showroom von Bogner in der Königsallee zu finden. Ab November 2011 wird die Kaiserswerther Straße 183 der neue Order-Treffpunkt von Bogner sein. Auf einer Fläche von nunmehr 1.500 Quadratmeter werden die Marken Sônia Bogner, Bogner (Woman, Man, Sport und Kids) sowie Bogner Fire + Ice präsentiert. Ebenso dort zu finden sein werden die Bogner Lizenzmarken Bogner Leather, Fire + Ice Leather, Eyes, Man Shirts, Jeans und Shoes, im Winter zusätzlich ergänzt durch Bogner Gloves.

Dr. Pabst, Vorstand Bogner, sagt: „Es ist uns wichtig, unsere Marken imagegerecht präsentieren zu können und unsere Kunden in die „World of Bogner“ mit seiner enormen Produktvielfalt mitzunehmen. Zudem ist es unser Ziel, die Eigenständigkeit unserer drei Marken Sônia Bogner, Bogner und Bogner Fire + Ice in Zukunft noch klarer herauszustellen – und das ist auf einer größeren Fläche selbstverständlich leichter. Ein weiteres Kriterium für die Entscheidung, in die Kaiserswerther Straße 183 umzuziehen, war natürlich auch die Nähe zu anderen Kunden.“

Die KWS 183 konnte u. a. durch die TOP-Lage auf der über die Stadtgrenzen hinaus bekannten Düsseldorfer Modemeile überzeugen. Darüber hinaus waren die Möglichkeiten, die hohen technischen Anforderungen umzusetzen sowie die benötigte Fläche von 1.500 Quadratmeter auf einer Ebene darstellen zu können, überzeugende Argumente. Neben Bogner hatte sich zuvor auch Windsor bereits für die KWS 183 entschieden. Das Neubauobjekt wird durch den Nettetaler Projektentwickler Frankonia Eurobau AG entwickelt und zu Mitte 2011 fertig gestellt. Die Catella Property GmbH stand auch diesem beratend zur Seite.

Die Frankonia Eurobau AG hat in Düsseldorf bereits das SIGN im Medienhafen erstellt – mit dem Panta Rhei in der Airport City ist ein weiteres Projekt in Planung. Darüber hinaus ist Frankonia auch als Wohnentwickler aktiv – hier sind aktuell die Heinrich-Heine-Gärten in Oberkassel sowie die Königskinder geplant. Ein einzigartiges Stadtquartier entsteht mit dem Andreasquartier im ehemaligen Amts- und Landgericht Düsseldorf. Auch in den Städten Berlin, Hamburg, München, Köln und Münster ist die Frankonia aktiv.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com