CBRE berät beim Verkauf des Hyatt Regency Düsseldorf

12.Juli 2016   
Kategorie: News

Düsseldorf: CBRE hat die Eigentümergesellschaft, vertreten durch Frau Iris Hahn, exklusiv beim Verkauf des Hyatt Regency Düsseldorf an Primotel Europe, einen europäischen Hotelfonds, und Algonquin beraten. Mit einem Volumen von über 100 Mio. Euro handelt es sich um die größte Einzeltransaktion auf dem deutschen Hotelmarkt im bisherigen Jahresverlauf. Die Transaktion steht noch unter Kartellvorbehalt. Algonquin betreut durch diesen Erwerb nun Hotels im Wert von mehr als 1,5 Mrd. Euro in Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Polen, Belgien und Italien.

Das 5-Sterne-Luxushotel befindet sich im Medienhafen am Rheinufer mit Blick auf das Stadtzentrum. Es bietet 303 Zimmer und Suiten, zwei Restaurants, eine Bar und eine Lounge sowie einen großzügigen Konferenzbereich.

Die Verkäufer wurden rechtlich durch Hogan Lovells und technisch durch VITZTHUM Projektmanagement beraten.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com