Corpus Sireo bringt dritten Health Care Immobilienfonds

5.Oktober 2015   
Kategorie: News

Köln: Corpus Sireo baut sein Geschäft mit  Gesundheitsimmobilien weiter aus: Mit dem „CORPUS SIREO Health Care III Fonds“ legt die Investment-Management-Sparte des Kölner Unternehmens bereits den dritten Immobilienspezialfonds für Gesundheitsimmobilien auf. Vier deutsche institutionelle Investoren haben rund 110 Mio. Euro Eigenkapital für den Fonds bereitgestellt; zusätzliche 50 bis 80 Mio. Euro Eigenkapitalzusagen von weiteren institutionellen Investoren werden in den kommenden Monaten erwartet. Das Zielvolumen des Fonds nach luxemburgischem Recht beträgt bei einer Fremdfinanzierung von 50% ca. 300 Mio. Euro.

Investiert werden soll in Gesundheitsimmobilien zur ambulanten Versorgung, in Ärztehäuser, in Medizinische Versorgungszentren und Gesundheitszentren in Deutschland. Es werden Objekte in Ballungsräumen mit hoher Zentralität und nachhaltiger Einwohnerentwicklung bzw. mit Anbindung an ein Krankenhaus gesucht. Die Objekte sollten nicht älter als zehn Jahre sein. Bei Projektentwicklungen wird eine Mindestvermietungsquote von 70% erwartet. Die durchschnittliche Mietvertragslaufzeit sollte mindestens acht Jahre betragen und das Einzelobjektvolumen zwischen 5 und 40 Mio. Euro liegen.

Corpus Sireo hat bereits zwei Spezialfonds mit Health Care Immobilien aufgelegt.

Der Immobilienfonds No.5 SICAV-FIS („CS Health Care Fonds I“) ist voll platziert. Das Fondsvolumen beträgt rund 430 Mio. Euro.

Der Immobilienfonds „CS Health Care II“ investiert in Pflegeeinrichtungen in Deutschland. Der Anlegerpool ist komplett, sechs deutsche institutionelle Investoren haben 150 Mio. Euro Eigenkapital bereitgestellt.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com