Europaviertel: Aurelis verkauft zwei Baufelder an Messe Frankfurt

17.Dezember 2013   
Kategorie: News

Frankfurt: Die Aurelis Real Estate GmbH & Co. KG verkauft zwei Baufelder auf der Nordseite der Europa-Allee an die Messe Frankfurt. Das Baufeld 42 a beläuft sich auf knapp 3.400 qm und ist gemäß Bebauungsplan mit einem Hochhaus bis maximal 100 m Höhe bebaubar. Das Baufeld 44 ist etwa 6.900 qm groß und grenzt an den Messeeingang West zwischen Pariser Straße, Römischer Ring und Straße der Nationen an. Hier kann ein siebengeschossiges Gebäude mit ca. 22.000 qm Geschossfläche entstehen.

Neben dem Kaufvertrag haben Aurelis und die Messe auch eine Nachbarschaftsvereinbarung abgeschlossen. Sie regelt die Zustimmung zu den geplanten Bauvorhaben. Dadurch ist Rechtssicherheit für die künftigen Hochbauprojekte im Quartier Boulevard Mitte geschaffen.

Im Europaviertel sind noch vier Baufelder für gewerbliche Nutzungen und eine Teilfläche zwischen Idsteiner und Hattersheimer Straße für Wohnen verfügbar.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com