Real I.S. erwirbt RegerHof von der Bayerischen Hausbau

25.November 2014   
Kategorie: News

München: Die Bayerische Hausbau hat den RegerHof, der rund 10.500 qm Büro- und rund 2.800 qm Einzelhandelsfläche integriert, an den Real I.S. Grundvermögen, einen Immobilienportfoliofonds der Real I.S., verkauft. Auf Verkäuferseite war CBRE beratend tätig.
Das Büro- und Einzelhandelsgebäude in der Münchner Au, das Ende 2012 fertig gestellt wurde, ist bis auf eine Büroeinheit von rund 300 qm und somit zu 97% vermietet. Im Erdgeschoss befindet sich der Drogeriemarkt Rossmann, ein Tengelmann und die Landbäckerei Ihle.
Der RegerHof ist Teil des Quartiers WelfenHöfe, das auf einer Grundstücksgröße von rund 27.000 qm den LöwenHof, den TassiloHof und den RegerHof vereint. Auf rund 71.000 qm Gesamtgeschossfläche befinden sich hier neben den Büro- und Einzelhandelsflächen 480 Wohneinheiten. Darüber hinaus integriert das Quartier zwei Kindertagesstätten im TassiloHof und im RegerHof sowie eine Tief-garage mit 821 Stellplätzen. Die vier Architekturbüros Hild und K Architekten, Peter Ebner and friends, Stefan Forster und 03 Architekten entwarfen zusammen ein Quartier, das bereits zweimal in Folge mit dem Architekturpreis „Jung, schön und noch zu haben“ ausgezeichnet wurde: 2010 der TassiloHof und der LöwenHof II sowie 2011 der RegerHof. Im Herbst 2013 erhielt der RegerHof zudem das Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) in Gold.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com