„Der Immobilienbrief Ruhr“ Nr. 72

29.Juli 2016   

Der Immobilienbrief Ruhr Nr 72

 

  • Bilanz der VIVAWEST übertrifft die Prognosen: Das Wohnungsunternehmen mit Schwerpunkt im Ruhrgebiet konnte 2015 von der guten Konjunktur im Wohnungssektor profitieren. (S. 2)
  • Wohnungsmarktbericht von Vonovia und CBRE: Die Vonovia untersuchte erstmals gemeinsam mit CBRE die Wohnungsmärkte in Dortmund, Duisburg und Essen. (S. 4)
  • Ein Demenzkompetenzzentrum bereichert das neue Quartier Niederberg der RAG Montan Immobilien: Nicht einfach nur Wohnungen oder ein Gewerbegebiet sollte auf den 85 ha Fläche der ehemaligen Zeche Niederberg im linksrheinischen Neukirchen-Vluyn entstehen. (S. 6)
  • Anders leben in der Stadt: „NRWlebt.“- eine Veranstaltung in Bochum diskutierte neue Wege für attraktive Lebensformen im urbanen Raum. (Rose, S. 8)
  • Gelebter Strukturwandel: Emblematische Architektur für ein wachsendes Unternehmen auf Altindustriegelände. (S. 10)
  • Poseidon wacht über der Mündung der Ruhr in den Rhein: Aus Anlass des 300jährigen Jubiläums der Duisburger Häfen stiftete die duisport AG eine Großskulptur von Markus Lüpertz: „Echo des Poseidon“. (S. 11)
  • Am Preußenhafen in Lünen-Süd plant RWEein neues Wohngebiet. (S. 12)
Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com