Clifford Chance berät Commerzbank beim Verkauf des Bürogebäudes VITREUM in Eschborn

10.Januar 2019   

Kategorie: News

Eschborn: Clifford Chance hat die Commerzbank Aktiengesellschaft beim Verkauf des Bürogebäudes „Vitreum“ an die südkoreanische Hana Financial Investment beraten. Der Verkauf erfolgte im Wege einer sogenannten Sale-and-Lease-Back-Transaktion. Hines war gemeinsam mit United Partners (Korea) als Investmentmanager für den Käufer tätig.

Das Gebäude am Helfmann-Park 5 wurde 2004 errichtet und verfügt über ca. 36.200 qm Büromietfläche. Früher befand sich in dem Gebäude die Zentrale der EUROHYPO AG; durch den Verkauf und den gleichzeitigen Abschluss eines Mietvertrages wird die Commerzbank langfristiger Mieter der Immobilie.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com