DIC mit Refinanzierung über 320 Mio. Euro und Anschlussvermietung über 20.000 qm

12.August 2013   

Kategorie: News

 

Die Frankfurter DIC Asset AG hat mit der Deutschen Pfandbriefbank AG und der HSH Nordbank AG eine langfristige Refinanzierung des Bankdarlehens für ihr größtes Bestandsportfolio mit einem Kreditvolumen von 320 Mio. Euro und einer Laufzeit von 7 Jahren refinanzieren können. Damit erhöht sich die durchschnittliche Laufzeit der Finanzschulden von 3 auf 4,2 Jahre. Die Zinskosten liegen bei 4%. Das für 2014 anstehende Refinanzierungsvolumen ist damit bereits zu 80% arrangiert.

Das refinanzierte Portfolio wurde 2006 erworben und besteht auf 40 Büro- und Geschäftsimmobilien mit einer Mietfläche von 240.000 qm. Die Objekte liegen überwiegend in der Rhein-Neckar-Region sowie im Rhein-Main-Gebiet.

eBay Zentrale in Berlin (Foto: DIC)

eBay Zentrale in Berlin (Foto: DIC)

Zusätzlich konnte die DIC eine Anschlussvermietung der Berliner-Deutschlandzentrale von eBay über rd. 20.000 qm erzielen.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com