Neustrukturierung der immobilienwirtschaftlichen Aufgaben im RAG-Konzern

21.November 2019   

Kategorie: News

Essen: Die RAG ordnet ihre immobilienwirtschaftlichen Aufgaben neu. Die für neue Ansiedlungen dringend benötigte Flächenentwicklung in den ehemaligen Bergbauregionen an der Ruhr, in Ibbenbüren und im Saarland bleibt das Kerngeschäft der RAG-Tochter RAG Montan Immobilien, die sich dann noch gezielter auf diese Zukunftsaufgabe konzentrieren soll. Verbunden mit der Neustrukturierung sind zwei Wechsel in der Geschäftsführung der RAG Montan Immobilien. Uwe Penth, bisher Leiter des Zentralbereiches „Gesamtplanung und Unternehmenssteuerung“ bei der RAG, wird Vorsitzender der Geschäftsführung und damit Nachfolger von Markus Masuth. Auch in der neuen Funktion bleibt Uwe Penth Regionalbeauftragter der RAG an der Saar.

Eine weitere Veränderung wird es im kaufmännischen Ressort der RAG Montan Immobilien geben: Hans-Jürgen Meiers, bislang auch im Zentralbereich der RAG tätig, übernimmt ab sofort die Funktion des kaufmännischen Geschäftsführers Theodor Schlüter. Herr Masuth und Herr Schlüter verlassen das Unternehmen.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com