Union Investment erwirbt projektiertes Logistikzentrum im Raum Rotterdam

6.Dezember 2019   

Kategorie: News

Rotterdam: Union Investment hat sich im Rahmen eines Forward Funding Agreements eine rund 53.500 qm große Logistikimmobilie im Raum Rotterdam kaufvertraglich gesichert. Verkäufer ist die niederländische Heembouw Group, die das Logistikzentrum bis Ende 2020 für den zukünftigen Mieter Fource Logistics entwickelt. Der Ankauf erfolgt für den Offenen Immobilien-Publikumsfonds UniImmo: Global. Bei der Transaktion wurde Union Investment von 3stone Real Estate beraten.

Die 53.500 qm Mietfläche des projektierten Logistikzentrums in Berkel en Rodenrijs verteilen sich auf rund 49.000 qm Lagerfläche, ergänzt durch 2.300 qm Mezzaninefläche und weitere 2.300 qm für Büros. Hinzu kommen 52 Ladetore und 333 Pkw-Stellplätze. Heembouw Architects sind für das Design der Logistikimmobilie verantwortlich.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com