Commerz Real und S+B Gruppe schließen Generalübernehmervertrag für zweiten Donau City Tower in Wien

15.März 2018   
Kategorie: News

Wien: Die Commerz Real hat mit der österreichischen S+B Gruppe einen Generalübernehmervertrag für die Projektentwicklung des zweiten Donau City Towers in Wien unterzeichnet. Danach wird S+B nicht nur alle Bau- und Planungsleistungen, sondern auch die Vermarktung und Vermietung des Gebäudes übernehmen. Baubeginn soll im zweiten Quartal 2019 sein, die Fertigstellung ist für 2023 geplant. Für Commerz Real belaufen sich die Investitionskosten auf etwa 170 Mio. Euro.

Der DC Tower 2 entsteht in der Wiener Donau City in unmittelbarer Nähe des bereits fertiggestellten DC Tower 1, mit 250 Meter das höchste Gebäude Österreichs. Beide wurden von dem französischen Architekten Dominique Perrault entworfen. Mit 175 Metern wird der DC Tower 2 das dritthöchste Gebäude in Österreich sein und soll auf insgesamt 53 Stockwerken mit fast 52.000 qm Mietfläche Einzelhandel und Gastronomie (ca. 1.500 qm) sowie Büro (circa 26.600 qm) und Wohnen (ca. 24.000 qm) kombinieren. Die insgesamt etwa 470 Mietwohnungen werden auf einer Höhe ab 100 Metern oberhalb der Einzelhandels- und Büroflächen entstehen und sollen sich im mittleren Preissegment bewegen. Bereits 2016 hatte die Commerz Real das Grundstück für ihren offenen Immobilienfonds hausInvest erworben.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com