Henderson und Palmira erwerben Logistikobjekt für eigenen Fonds

30.April 2013   
Kategorie: News

Henderson Global Investors und Palmira Capital Partners haben für den Immobilien-Spezialfonds „Henderson German Logistics Fund“ eine 10.000 qm große Immobilie in Bruchsal erworben. Die Flächen teilen sich auf 8.000 qm Logistikfläche und 2.000 qm Bürofläche auf.

Der Mieter, die Spengler GmbH & Co. KG, ist einer der wichtigsten Hersteller von Verpflegungsautomaten weltweit und hat seit Jahrzehnten seine Deutschlandzentrale in Bruchsal. Die Restlaufzeit des Mietvertrages beträgt rund fünf Jahre. Beim Ankauf der Logistikimmobilie von einem ausländischen Investmentfonds erzielten Henderson Global Investors und Palmira Capital Partners eine Netto-Ankaufsrendite von 11 Prozent. Die Consulting­unternehmen REAG und Ambiente sowie die Kanzlei Graf von Westphalen unterstützten auf Seite des Käufers den Prozess. Der Verkäufer wurde beraten durch das Dienstleistungsunternehmen Jones Lang LaSalle und die Anwaltssozietät Ashurst LLP.

Der Ankauf in Bruchsal ist die vierte Akquisition für den „Henderson German Logistics Fund“ nach dem Erwerb der Logistikzentren in Bad Dürkheim, Elmenhorst bei Hamburg sowie Herrenberg bei Stuttgart.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com