M7 Real Estate schließt Mietverträge über rund 3.300 Quadratmeter ab

8.Dezember 2017   
Kategorie: News

Frankfurt: M7 Real Estate hat für seinen Fonds M7 EREIP I Mietverträge über rund 3.300 qm Einzelhandels- und Bürofläche neu abgeschlossen beziehungsweise verlängert.

Im norddeutschen Friedeburg wurden in der Bauernstücke 1 gut 1.100 qm Fläche für zehn Jahre an den Friesischen Rundfunk vermietet. Damit ist das 1998 errichtete Objekt vollständig vermietet. M7 hatte den ehemaligen Lebensmittelmarkt 2016 leer erworben und gemäß Businessplan erfolgreich einer alternativen Nutzung mit Mieten auf Marktniveau zugeführt.

Darüber hinaus wurde der Vertrag mit Dänisches Bettenlager in Hildesheim in der Bavenstedter Straße 67 Fläche verlängert und von 1.000 qm auf knapp 1.750 qm erweitert. M7 hatte die ehemalige Diskothek mit Baujahr 2003 von einem Multi-Tenant- in ein Single-Tenant-Objekt umgewandelt. Seit dem Kauf im vergangenen Jahr wurde der Vermietungsstand von 58% auf 100% gesteigert.

Im bayerischen Marktredwitz hat sich zudem TEDi 460 qm Einzelhandelsfläche in der Waldershofer Straße 53/55 auch für die Zukunft gesichert. Weitere Mieter in dem Objekt aus dem Jahre 2005 sind das Dänische Bettenlager und KiK. Seit dem Ankauf im Jahr 2016 hat M7 die durchschnittliche Restlaufzeit für die 2.000 qm Fläche des vollvermieteten Objekts verdoppelt. TEDi und KiK realisieren hier derzeit neue Verkaufskonzepte.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com