„Der Immobilienbrief Hamburg und der Norden“ Nr. 58

15.August 2018   

Immobilienbrief Hamburg_August

  • Wohnen bei Albrechts & Co. In Hamburg zeigen Aldi und Lidl, wie sie in die Stadtentwicklung eingreifen (Seite 2)
  • Meinungssplitter: Mit Andreas Breitner, Peter Tschentscher, Heike Sudmann, Stefan Wulff. (Seite 3)
  • Klingelnde Kassen: In Bremen geht es richtig ab. In Achim-West sollen tausende Arbeitsplätze entstehen. Das erfordert auch neuen Wohnraum (Seite 4)
  • Der Koloss von Prora strauchelt: Die Betreiberfirma von Block 1 ist pleite. Dabei stehen 280 Eigentumswohnungen kurz vor der Fertigstellung. (Seite 7)
  • Lange Zinsbindung, steigender Tilgungssatz: Neuer Höchstwert beim durchschnittlichen Baudarlehen. (Michael Niemeyer, Seite 8)
  • „Die Angelsachsen wollen Teppich“: Interview mit Matthias Niemeyer, verantwortlich für die Entwicklung der Hotelgruppe Adina Apartment (Seite 9)
  • Zu guter Letzt: Onkel Dagobert aus Niedersachsen: VW zahlt dem Land Niedersachsen 1 Mrd. Euro – Dieselskandal sei Dank! Das Geld hat Ministerpräsident Weil bereits verplant (Seite 11)
Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com