Größte Bürotransaktion des Prager Büroimmobilienmarktes – Aberdeen verkauft „The Park“

22.Juli 2013   

Kategorie: News

2008 hatte Aberdeen für mehrere Offene Fonds das Objekt für 400 Mio. Euro von u.a. Signa Property Funds erworben. Nachdem die Fonds in Schieflage gerieten, verkauft Aberdeen das Objekt nun an ein Unternehmen der Starwood Capital Group, einem führenden, internationalen Private Equity Investor. Die 12 Bürogebäude mit zusammen rd. 116.000 qm Mietfläche wurden zwischen 2003 und 2008 im Geschäftsviertel Prag 4 erstellt. Vier Gebäude gehören zum BEstand des Degi Europa, weitere sieben zum Portfolio des Degi International und eine Immobilie zum Degi Global Business. Der Gesamterlös liegt leicht unter den zuletzt vom Gutachter ermittelten Verkehrswert.

The Park (Foto: Degi)

The Park (Foto: Degi)

Der Verkäufer wurde von Cushman & Wakefield, Clifford Chance und KPMG beraten.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com