Commodus verkauft Büroimmobilie in Berlin an Signature Capital

25.Januar 2019   

Kategorie: News

Berlin: Die inhabergeführte Investmentgesellschaft Commodus hat das Objekt Germaniastraße 14-17 in Tempelhof an den deutsch-irischen Investor Signature Capital verkauft. Die heute als Berliner Vodafone-Sitz bekannte, vollvermietete Immobilie wurde in den 1990er Jahren erbaut und verfügt über eine Gesamtfläche von über 13.000 qm sowie über vier Obergeschosse. Das Single-Tenant-Objekt liegt wenige Gehminuten vom ehemaligen Flughafen Tempelhof entfernt.

Beratend und vermittelnd tätig war Cushman & Wakefield tätig.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com