Redakteur

Werner Rohmert

Beiträge von Werner Rohmert

Brexit Day, weder Grund zum Feiern noch zur Panik

Der 31. Januar 2020 ist ein historisches Datum für Europa und die europäische Immobilienwirtschaft. Zur Panik gibt es keinen Anlass. Nach drei Brexit-Jahren ist er überall eingepreist. Allerdings könnte sich aber gerade ein lockeres Ablaufen des Brexit in Großbritannien selber zum Desaster für Europa entwickeln und Futter für die Renationalisierungstendenzen in Politik und Bevölkerungen geben.... [weiterlesen]

Der Immobilienbrief Nr. 467 mit Berlin

Der Immobilienbrief Nr 467 Im Editorial gibt Werner Rohmert seiner Hilflosigkeit Ausdruck. Manches macht ihm weniger Angst als eher „unwohl“. Corona kommt. Neues macht Angst. Interessant sind die Zahlen zum Grippe-Vergleich. Tja, und die die Logik, für Plugin-Autos Strom zu produzieren, der bei berufstätigen Normalfahrern mit 25 Tkm p.a. gerade ausreicht, um sich selbst zu transportieren, ist... [weiterlesen]

BIIS Bewerterverband-Jahrestagung startet Tagungsreigen mit Warnungen

H.-W. Sinn: „Langfristig ist eine funktionierende Wirtschaft mit Negativzinsen nicht vorstellbar“ Werner Rohmert, Hrsg. „Der Immobilienbrief“, Immobilienspezialist „Der Platow Brief“ Traditionell eröffnete am Montag der BIIS Bundesverband der Immobilien-Investment-Sachverständigen e. V. mit ca. 270 Gästen der professionellen Immobilienwirtschaft in Frankfurt den Reigen der jährlichen... [weiterlesen]

Büro- und Investmentmärkte Deutschland: stabil bis leicht positiv

Die brandaktuellen Maklerberichte bescheinigen dem deutschen Bürovermietungsmarkt unisono ein weiteres Spitzenjahr. Etwas mehr in die Zukunft schaut die gif-Prognose der gif Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung e.V.. Ausgangslage sei die sehr gute Verfassung der deutschen Büromärkte. Die Aussichten für 2020 blieben positiv, aber seien von geringerer Dynamik geprägt. Die aktuelle... [weiterlesen]

Der Immobilienbrief Nr. 465 mit Berlin vom 10. Januar 2020

Der Immobilienbrief Nr 465 Inhaltsverzeichnis / die wichtigsten Themen und Ergebnisse der heutigen Ausgabe im Überblick:  Im Editorial leitet Werner Rohmert in die Welt der neuen „Goldenen Zwanziger Jahre“ ein. Die Karawane zieht immer weiter, immer schneller. Erfolgsstrategien der letzten Dekade des Mitschwimmens werden als Erfolgsstrategien in die neue Dekade übertragen. Rohmert zeigt Ihnen... [weiterlesen]

Der Immobilienbrief Nr. 464 mit Berlin

Der Immobilienbrief Nr 464 Im Editorial befasst sich Werner Rohmert mit den wirklich wichtigen Krisen unserer Welt. Natürlich sind auch da die Chinesen schuld. Aber auch sonst lässt uns das auslaufende Jahr nicht in Ruhe. Scholz pervertiert wieder seine eigenen Ideen. Aramco macht das teuerste Unternehmen der Welt auf Basis von 1,5% Aktien. Das teuerste Bürogebäude wurde verkauft. Im nächsten... [weiterlesen]

Wintertagung des immpresseclub e.V.

Am 28. November trafen sich ca. 35 Journalisten der Immobilienszene und die Immobilien-Ressortleiter einiger Publikumsmedien zur diesjährigen Herbsttagung des immpresseclub e.V., der Arbeitsgemeinschaft deutschsprachiger Immobilienjournalisten. Weitere der insgesamt rund 60 Teilnehmer waren geladene Gäste aus dem Kreis der Fördermitglieder, der ehemaligen Referenten und geladener Start-up unternehmen... [weiterlesen]

Der Immobilienbrief Nr. 463 mit Köln

Der Immobilienbrief Nr 463 Im Editorial berichtet Werner Rohmert kurz von der Winter-Tagung des immpresseclub, des Verbandes der deutschen Immobilienjournalisten. Politik macht sportlich. Das neue SPD Führungsduett fängt schon an, die Vorgänger-Rekorde beim SPD-Grabschaufeln zu brechen. AKK ist in der Disziplin ein harter CDU-Wettbewerber. Natürlich liegen jetzt auch erste persönliche Hybrid-Erfahrungen... [weiterlesen]

Der Immobilienbrief Nr. 462

Der Immobilienbrief Nr 462 Im Editorial befasst sich Werner Rohmert mit der Fülle der aktuell vorsichtigen Botschaften und erinnert daran, dass Deutschland immer noch den wertvollsten Reisepass der Welt hat. Rohmert bekommt nächste Woche seinen neuen Hybrid. Fahren kostet ja dann nichts mehr. Das Einschalten des 5-Finger-Abakus führt aber zu einem völlig überraschenden Ergebnis – Sparen ja,... [weiterlesen]

Barings erwirbt zwei Logistikimmobilien in Mailand

Mailand: Barings hat die Akquise von zwei erstklassigen Logistikimmobilien in einer Off-Market-Transaktion im Auftrag eines institutionellen Investors bekanntgegeben. Die beiden Core-Immobilien in Cavenago und Cambiago haben eine Größe von 66.100 qm bzw. 24.100 qm. Beide Objekte sind vollständig und langfristig an ein in Italien börsennotiertes Unternehmen vermietet  [mehr]

Nächste Seite »

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com