Redakteur

Werner Rohmert

Beiträge von Werner Rohmert

Wintertagung des immpresseclub e.V.

Am 28. November trafen sich ca. 35 Journalisten der Immobilienszene und die Immobilien-Ressortleiter einiger Publikumsmedien zur diesjährigen Herbsttagung des immpresseclub e.V., der Arbeitsgemeinschaft deutschsprachiger Immobilienjournalisten. Weitere der insgesamt rund 60 Teilnehmer waren geladene Gäste aus dem Kreis der Fördermitglieder, der ehemaligen Referenten und geladener Start-up unternehmen... [weiterlesen]

Der Immobilienbrief Nr. 463 mit Köln

Der Immobilienbrief Nr 463 Im Editorial berichtet Werner Rohmert kurz von der Winter-Tagung des immpresseclub, des Verbandes der deutschen Immobilienjournalisten. Politik macht sportlich. Das neue SPD Führungsduett fängt schon an, die Vorgänger-Rekorde beim SPD-Grabschaufeln zu brechen. AKK ist in der Disziplin ein harter CDU-Wettbewerber. Natürlich liegen jetzt auch erste persönliche Hybrid-Erfahrungen... [weiterlesen]

Der Immobilienbrief Nr. 462

Der Immobilienbrief Nr 462 Im Editorial befasst sich Werner Rohmert mit der Fülle der aktuell vorsichtigen Botschaften und erinnert daran, dass Deutschland immer noch den wertvollsten Reisepass der Welt hat. Rohmert bekommt nächste Woche seinen neuen Hybrid. Fahren kostet ja dann nichts mehr. Das Einschalten des 5-Finger-Abakus führt aber zu einem völlig überraschenden Ergebnis – Sparen ja,... [weiterlesen]

Barings erwirbt zwei Logistikimmobilien in Mailand

Mailand: Barings hat die Akquise von zwei erstklassigen Logistikimmobilien in einer Off-Market-Transaktion im Auftrag eines institutionellen Investors bekanntgegeben. Die beiden Core-Immobilien in Cavenago und Cambiago haben eine Größe von 66.100 qm bzw. 24.100 qm. Beide Objekte sind vollständig und langfristig an ein in Italien börsennotiertes Unternehmen vermietet  [mehr]

Der Immobilienbrief Nr. 461

Der Immobilienbrief Nr 461 In einer Woche der Jubiläen (90 Jahre Weltwirtschaftskrise, 20 Jahre Internet-Blase, 30 Jahre Mauerfall) befasst sich Werner Rohmert mit der Ära „wenn es so weitergeht“. Mit „Christine L.“ am EZB-Ruder wird alles gut. Diesmal ist es anders! Nach 30 Jahren Mauerfall ist Treuhand-Bashing angesagt. Damals 9-jährige Politiker wissen, was damals los war. Rohmert war... [weiterlesen]

Der Immobilienbrief Nr. 460 mit Berlin

Der Immobilienbrief Nr 460 Im Editorial befasst sich Werner Rohmert naturgemäß auf die Trends der EXPO REAL. Ein Trend ist auffällig. Ansonsten war die Expo Real wie immer, aber dennoch neu. Sie könnte einen Paradigmenwechsel für die Branche bedeuten. (S. 1) EXPO REAL 2019: Wie immer und doch ganz anders: Die EXPO REAL 2019 als repräsentativstes europäisches Stimmungsbild hat nachdenklich gemacht.... [weiterlesen]

Expo Real sieht „keinerlei Ansatz krisenhafter Entwicklung“

Natürlich reflektiere die Branche über Zukunftserwartungen auf konsolidiertem Niveau und nehme regelmäßig Risikoanpassungen vor, jedoch spüre die Messe „nicht im Ansatz irgendwelche krisenhaften Entwicklungen“, stellte Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München anlässlich des traditionellen Presse-Dinners zur Vorbereitung der Expo Real fest. Er stellte erneut ein... [weiterlesen]

Der Immobilienbrief Nr. 454 mit Berlin vom 26. Juli 2019

Der Immobilienbrief Nr 454 Im Editorial befasst sich Werner Rohmert mit den intellektuellen Eigentoren, die Analysten, Politik und Verbände derzeit regelmäßig schießen. Haben wir wirklich Wohnungsnot? Außerdem fragt er sich, wie es zusammenpasst, dass die EZB weiter die Preissteigerung bei Grundstücken und Bau befeuert, Sparer und Erben enteignet und die Politik nach dem Bau billigen Wohnraums... [weiterlesen]

Der Immobilienbrief Nr. 453

Der Immobilienbrief Nr 453 Im Editorial analysiert Werner Rohmert das Eigentor der Kryptowährungen, die mit der genialen Facebook-Libra-Idee ihre Wachstumsstory beenden oder sogar ihr Ende einläuten könnten. Im Selbstversuch analysiert Rohmert kurz die Chancen der Deutschen Bank, mit Privatkundengeschäft zu den Wurzeln zurückzukehren. Ansonsten schlägt jetzt der Zyklus zurück. Aber wie schon... [weiterlesen]

Verbandstagung zieht Journalisten nach Hamburg

Mit mehr als 30 Journalisten und insgesamt fast 60 Teilnehmern waren die Journalisten der Immobilienfachpresse zur Tagung des inoffiziellen Verbandes der deutschen Immobilienjournalisten, des immpresseclub e.V. Sehr repräsentativ vertreten. Die „Arbeitsgemeinschaft der deutschen Immobilienjournalisten“ tagt zweimal im Jahr. Die Gäste- bzw. Referentenliste umfasst die Vorstandsvorsitzende der... [weiterlesen]

Nächste Seite »

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com