Der Immobilienbrief

„Der Immobilienbrief“ ist wohl das Medium der Branche mit der größten Reichweite. Vierzehntägig berichtet „Der Immobilienbrief“ über Fakten, Meinungen und Tendenzen des deutschen Immobilienmarktes. Schwerpunkt ist dabei die gewerbliche Immobilie. Aber auch die Wohnungswirtschaft kommt nicht zu kurz. „Der Immobilienbrief“ wird seit nunmehr 12 publiziert und ist für den Leser völlig kostenlos.

Project bringt neuen Fonds für semi-professionelle Anleger

04. Mai 2016   
Keine Kommentare

  Wohnungs- und Anlagebedarf unverändert hoch Trotz 15-Jahres-Hoch bei den Baugenehmigungen im letzten Jahr müssen sich Bundesbürger laut einer neuen Befragung der LBS unter 600 Experten auf weiter steigende Preise einstellen. Allein in diesem Jahr sind Preissteigerungen... [weiterlesen]

Catella: Prop-Tech-Geschäftsmodelle – ein Strukturbruch für die Immobilienindustrie?

03. Mai 2016   
Keine Kommentare

Die europäische Immobilienbranche, gekennzeichnet durch Segmentierung entlang der Wertschöpfungskette, Standortbesonderheiten sowie länderspezifisch rechtliche und bautechnische Gegebenheiten, sieht sich gegenwärtig einer neuen Unternehmensgattung gegenüber: den PropTechs.... [weiterlesen]

Bielefelder Unternehmen investiert in Landentwicklung mit Südfrüchten

29. April 2016   
Keine Kommentare

Früchte aus Paraguay Was wissen Sie über Paraguay? Der Binnenstaat in Südamerika steht in der öffentlichen Wahrnehmung oftmals hinter den Nachbarstaaten Argentinien und Brasilien zurück. Auch als Tourismusdestination ist das gerade mal 6,7 Mio. Einwohner zählende Land... [weiterlesen]

„Der Immobilienbrief Ruhr“ Nr. 69

28. April 2016   
Keine Kommentare

Der Immobilienbrief Ruhr Nr 69   Die Zukunft der Immobilienwirtschaft: Gesellschaft und Technologie im Fokus Herausforderung Wohnungsneubau(Eberhard, S. 2) Fragen an Klaus Freiberg, COO der Vonovia (S. 4) Raum für Unternehmensansiedlungen – in Bochum: Die Ideen für... [weiterlesen]

BSI Mitglieder machen mit Instis deutlich mehr Geschäft

27. April 2016   
Keine Kommentare

Das Geschäft mit den Investment KGs kommt langsam aber sicher wieder in Fahrt. Das heißt jedoch nicht, dass die vergangenen Platzierungszahlen von 10 Mrd. Euro pro Jahr und mehr wieder erreicht werden können. Der neue Alternative Investmentfonds hat jedoch wohl die größten... [weiterlesen]

Die Zukunft der Immobilienwirtschaft – Gesellschaft und Technologie im Fokus

25. April 2016   
Keine Kommentare

Das zweite GMW Forum zur Zukunft der Immobilienwirtschaft in den Kölner MMC Studios stand in diesem Jahr ganz im Zeichen der immobilienwirtschaftlichen Herausforderungen, die sich durch die Megatrends Demografie, Technologie und Digitalisierung ergeben. Wie gehen kommunale... [weiterlesen]

„Der Immobilienbrief“ Nr. 371

22. April 2016   
Keine Kommentare

Der Immobilienbrief Nr 371. pdf   Im Editorial verweist Werner Rohmert auf die Erfahrungen aus dem InvestorenForum von „Der Platow Brief“. Langfristig geht es schief, meinten wohl die Referenten, gingen dann aber zu business as usual über, denn in den nächsten Monaten... [weiterlesen]

Fonds-Check: ZBI Professional Fonds 10

19. April 2016   
Keine Kommentare

Der Erlanger Initiator Zentral Boden Immobilien ZBI ist schon so lange Experte in Sachen Wohnungen, da haben andere dieses Immobilien-Segment noch belächelt. Inzwischen schreien private Anleger wie institutionelle Investoren nach Wohnungen. Aktuell bietet ZBI schon den... [weiterlesen]

3 Fragen an … Matthias Voss, ehemaliger HCI Boss und Gründer der Assetando Real Estate

17. April 2016   
Keine Kommentare

3 Fragen an … Matthias Voss, geschäftsführender Gesellschafter der neu gegründeten Assetando Real Estate GmbH. Seit Beginn des Monats sind in dieser Firma sämtliche Immobilienaktivitäten von HCI Capital AG, der König & Cie. Gruppe sowie der von Voss´ vor einigen... [weiterlesen]

Braunschweig – Fitmachen für potenzielle Investoren

17. April 2016   
Keine Kommentare

Erstmals gibt es für die zweitgrößte Stadt Niedersachsens einen Marktbericht zu Büroimmobilien. Dabei stellt sich heraus: Mit mehr als zwei Millionen Quadratmetern Fläche ist das potenzielle Angebot um 50 Prozent größer als bislang angenommen Die Altmeppen Gesellschaft... [weiterlesen]